Oktober bis Dezember '18

2018/2

• Freitag, 28. September 2018, 19.30 Uhr
Lost in Spes
Mittelalterliche Hoffnungsgesänge entlang des Jakobweges

Vox Werdensis:
Fabian Strotmann 
Gabriel Craxton
Stefan Kaminski
Jan Hendrik Grosch
Nikolaos Konstantelias
Robin Liebwerth
Niklas Hellwig
 
Riccardo Delfino – Drehleier, Harfe
Dominik Schneider – Flöte, Quinterne
 
Stefan Klöckner – Leitung

• Mittwoch, 31. 10. 2018, 19.00 Uhr
Kantatengottesdienst am Reformationstag
Dietrich Buxtehude "Nun laßt uns Gott dem Herren"

Singekreis Stiepel
Elke Fabri, Violine
Adrian Bleyer, Violine
Steffen Schrank, Violoncello
Michael Goede, Leitung und Orgel

• Sonntag, 11. November2018, 11.30 Uhr
Von Mönchen, Barden und Elfen
Melodien und Mythen der keltischen Harfe 

Mit Harfe und Bibel zogen die die keltischen Mönche des Mittelalters durch Europa. Im alten Irland besänftigte der Barde mit dem Instrument seine Zuhörer. Feen und Elfen übten mit ihrem Saitenklang Zauber aus.
Seit altersher gilt die Harfe als ein Instrument, dessen Klang die Seele berührt und den Hörer einlädt, sich selbst zu  begegnen. Der renommierte Harfenist Tom Daun lädt ein zu keltischen Klängen zwischen Mittelalter und Moderne: tänzerisch und verträumt, mitreißend und meditativ.
Eine Phantasiereise durch intime Klangwelten, Musik zum Träumen, Tanzen und Staunen…

Tom Daun (Solingen), Harfe
Eintritt: 12,- EUR

• Sonntag, 9. Dezember 2018, 11.30 Uhr
Weihnachtsmatinee – Kammerkonzert
Weihnachtliche Werke barocker Meister

Elke und Wolfgang Fabri, Violinen
Imola Gombusch, Violoncello
Michael Goede, Truhenorgel

Eintritt: 12,- EUR

• Dienstag, 25. Dezember 2018, 11.00 Uhr
Kantatengottesdienst am 1. Weihnachtsfeiertag
Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)
„Gottes Liebe gehet weit“

Andreas Post (Essen), Tenor
Singekreis Stiepel
Barockorchester caterva musica
Leitung: Michael Goede

• Montag, 31. Dezember 2018, 21.00 Uhr
Silvesterkonzert  Von Barock bis Swing
Werke von Radeck, Anonymus, Bach und Erben

Kantor Michael Goede spielt auf den Instrumenten Orgel, Cembalo und Clavichord leicht eingängige Werke barocker Meister. Das Programm endet mit Bachs berühmter
Toccata in d sowie einem Glas Gräfin-Imma-Sekt!

Dauer: 75 Minuten
Eintritt: 10,- EUR

 

© Evangelische Kirchengemeinde Stiepel 2007