Totentanz und Tombeau

• Freitag, 5. August 2016, 20.00 Uhr

Totentanz und Tombeau

Musik und Texte von Nörmiger, Rückert, Dowland, Sweelinck, Froberger, v. Goethe, Bach u.a.

Ulrike Hellermann (Essen), Sopran

Michael Goede, Orgel/Cembalo/Clavichord

Dietrich Dross, Rezitation

Eintritt: 12,- EUR
(Karten an der Abendkasse ab 19.15 Uhr)

In der Regel denkt man beim Wort „Totentanz“ an mittelalterliche Gemäldezyklen auf Kirchen- und Friedhofsmauern oder an frühneuzeitliche Drucke. Tatsächlich finden sich Totentänze bis in die Gegenwart in vielfältiger Gestalt, sei es in Literatur, darstellender Kunst oder Musik.

„Tombeau“ ist in der Instrumentalmusik die Bezeichnung des musikalischen Grabsteins (franz. le tombeau = Grabmal).

© Evangelische Kirchengemeinde Stiepel 2007